SKETCHES von Hella Jongerius

Ein Teller aus der Kollektion Sketches.
Prototyp, Malermuster, handbemalt

2004 begann Hella Jongerius die Zusammenarbeit mit Nymphenburg. Der Besuch der Nymphenburger Malerateliers inspirierte Hella Jongerius zu dieser Kollektion. Die Kunsthandwerker, die an der Entstehung der Porzellanobjekte beteiligt sind, werden auf der Schauseite ihrer Schalen, Teller und Tassen durch Buchstabenkombinationen und Zahlen sichtbar gemacht.

Design Hella Jongerius 2004
Ausführung Nymphenburg Porzellan München
Ø 175 mm, Höhe ca 30 mm, Gewicht ca 420 gramm

Ein gebrauchtes Designobjekt, ein Original mit Gebrauchsspuren,
Differenzbesteuerung nach § 25a UstG.

850,00 €*
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (*der Artikel ist differenzbesteuert)
Lieferung innerhalb von 2–3 Werktagen

Ein Teller aus der Kollektion Sketches.
Prototyp, Malermuster, handbemalt

2004 begann Hella Jongerius die Zusammenarbeit mit Nymphenburg. Der Besuch der Nymphenburger Malerateliers inspirierte Hella Jongerius zu dieser Kollektion. Die Kunsthandwerker, die an der Entstehung der Porzellanobjekte beteiligt sind, werden auf der Schauseite ihrer Schalen, Teller und Tassen durch Buchstabenkombinationen und Zahlen sichtbar gemacht.

Design Hella Jongerius 2004
Ausführung Nymphenburg Porzellan München
Ø 175 mm, Höhe ca 30 mm, Gewicht ca 420 gramm

Ein gebrauchtes Designobjekt, ein Original mit Gebrauchsspuren,
Differenzbesteuerung nach § 25a UstG.